WC in Val di Fiemme / ITA

Zum letzten Bewerb des Weltcup Wochenendes in Val di Fiemme wurde Martin FRITZ kurzerhand in die österr. Mannschaft nachnominiert. Diese Chance ließ er sich nicht entgehen, er erreichte sein bestes Weltcupergebnis mit Rang 10. !!!!!  Aufgrund der Witterung konnte er keinen Trainingssprung absolvieren - sein erster Sprung zählte bereits.  Rang 6.! und zweitbester Österreicher stand zu Buche - eine Überraschung !. Auch in der Loipe zeigte er sein Talent und lief inmitten der Weltklasse ein hervorragendes Rennen. Zu seinem 10. Rang können wir nur gratulieren.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen