LC Eisenerz

Der neu gegründete Verein 'Erzbergland' veranstaltete das Finale der Raiffeisen Sommertournee in Eisenerz. Es war dies auch der letzte Bewerb auf den Tullschanzen, weil diese nun geschliffen werden. Ein neues Sprungzentrum entsteht in der Eisenerzer Ramsau. Wir alle freuen uns auf die neuen Schanzen.

Unser jungen Athleten des WSV Murau mischten ordentlich mit und erzielten beachtenswerte Ergebnisse. Unser Jüngster, Arno DIETHART, belegte im Springen Rang 3 und wurde in der nordischen Kombination 2. !. Sehr gut präsentierte sich Nicolas PFANDL - 2. im Springen, 1. in der NK: ! Auf der K 70er Schanze, er sprang dort in der nächst höheren Klasse, belegte er den beachtlichen 9. Rang. Auch Simon PÖLLAUER zeigte wieder sein schon erlerntes Können.  2x Rang 7 ! (SPL u. NK) stehen zu Buche, er steht auch kurz vor den Sprung in den erweiterten Steirischen Landeskader. Sehr bemüht ist auch David MIEDL - er erreicht Plätze im Mittelfeld und darf mit seinen Leistungen recht zufrieden sein. Dominik PAUSCH sprang in seiner Klasse auf den ersten Rang, in der NK stieg er noch als Dritter auf das Stockerl. Im Zusatzbewerb auf der großen Schanze ersprang Martin POJER den dritten Rang3.    .... G r a t u l a t i o n   .............

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen