Raiffeisen Landescup Bad Mitterndorf

Bei extrem schwierigen Bedingungen - es schneite recht nass - wurde der Raiffeisen Landescup im Spezialspringen und der Nord. Kombination in Bad Mitterndorf durchgeführt. Nach dem Langlauf-Massenstartbewerb ging es dann zum Springen. Trotz der teilweise widrigen Verhältnisse wurde von den ganz Jungen großartiger Sport gezeigt, jeder gab sein Bestes!!!

Die Athleten des WSV Murau schlugen sich trotz mehrerer krankheitsbedingter Ausfälle von Kollegen recht beachtlich. Simon PÖLLAUER überzeugte zuerst im Langlauf und absolvierte einen recht guten Sprunglauf. Fazit: Sieger in der NK, 3. Platz im Springen !!!

Martin POJER verpasst einen Stockerlplatz in der NK nur um 1,2 Punkte, alle anderen WSV'ler erreichten recht gute Platzierungen, zumal vor diesem Bewerb erst 1x auf der Schanze trainiert werden konnte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen