Österreichische Meisterschaften

Martin FRITZ feiert zum ersten Mal ein Stockerl bei den Österreichischen Meisterschaften. Belegte er noch im Großschanzenbewerb von Bischofshofen den sehr guten 4. Rang, so gelang ihm in Villach der Sprung auf das Podest. Den Grundstein für den 3. Rang legte er schon im Springen (Rang 1 ex equo mit Mariao Seidl), im Rollern konnte er dann den Angriff von Weltmeister Bernhard Gruber und Lukas Klapfer bravourös abwehren.     Bravo Martin, Gratulation !!!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.